facebook_pixel

Weitere Informationen zum Laird of Glencairn Titel aus Schottland

Als Laird of Glencairn wird ein Titelträger bezeichnet, der ein Land in den schottischen Highlands besitzt, genauer gesagt im Glencairn Estate. Dieses Gebiet gehört zur Grafschaft Sutherland und liegt an der Küste zur Nordsee zwischen Lybster und Wick an der A99.

Man erlangt den Titel, indem man ein kleines Stück vom Glancairn Estate erwirbt. Sprich man kauft ein Teilstück von nur einem Square Foot (entspricht der Größe von zirka 30 x 30 Zentimeter) und darf dann offiziell den Laird Titel als Namenszusatz führen. Folgende Varianten dürfen Sie Ihrem Namen beifügen (*die verwendeten Vor- und Nachnamen dienen ausschließlich zur Veranschaulichung).

  • Laird Michael Mustermann,
  • Lady Michaela Musterfrau,
  • Lord Mike Testmann oder
  • Michael Mustermann, Laird of Glencairn,
  • Michaela Musterfrau, Lady of Glencairn oder
  • Mike Testmann, Lord of Glencairn

Man ist demzufolge „Estate owner“ (Landbesitzer) von einem kleinen Grundstück-Plot in den schottischen Highlands. Aber nicht nur das, man trägt auch aktiv zum Landschaftsschutz dieser Region bei. Jede(r) Lady, Lord oder Laird of Glencairn ist im Besitz einer handkalligraphierten Eigentumsurkunde mit eigener, eingetragener Parzellen-Nummer, die beim Estate Manager mit Vor- und Nachnamen gelistet ist. Jede Einzelparzelle gehört einem anderen Eigentümer sodass diese Region ein für allemal erhalten bleibt.

Lageplan der Glencairn Estates

Historie zum Lord, Lady, Laird of Glencairn Estate

Grey Cairns of CamsterDie weltbekannten Grey Cairns of Camster sind nur einen kurzen Fußweg vom Glencairn Estate entfernt. Sie wurden über Jahrhunderte hinweg als heilige Begräbnisstätte aller Highland Chiefs genutzt und lassen sich auf zirka 4500 Jahre zurückdatieren.

Viele schottische Namen dieser Region sind noch vom Relikt der Wikingerinvasionen, so unter anderem Lybster, Camster, Feswick, Keiss, Scrabster und viele andere mehr. Zahlreiche enge Meerzungen entlang der Nordseeküste sahen die Wickinger nicht nur als geeignete Siedlungsgebiete an, sondern waren auch ideale Befestigungsanlagen zur Küste und Ausgangspunkt für Eroberungen schottischer Gebiete. Noch dazu war Richard Oswald ebenfalls aus dem Gebiet Glencairn, er unterschrieb die amerikanische Unabhängigkeitserklärung für Britannien.

Den ursprünglichen Grundgedanken des schottischen Highland Laird, Lord oder Lady Titels sollten Sie sich immer vor Augen halten. „Der Laird of Glencairn (auch Lord oder Lady) Titel steht mit einem anteilmäßigem Grundstücksplot des Glencairn Estate in Verbindung und sichert dieses Gebiet für alle Zeiten.“

Laird of Glencairn = Adelstitel = Lord of Glencairn?

Sie erwerben keinen Adelstitel, denn diese werden entweder vom Staat vergeben (zumindest bei solchen Staaten, die noch Adelstitel führen und Personen zusprechen). Oder man kann durch eine teuer erworbene Adoption in den Adel aufsteigen. Demzufolge hat man mit dem Highland Titel kein Stimmrecht im „House of Lords“, dennoch ist es ein rechtsgültiger Titel, den man u.a. im persönlichen Gespräch, bei Reservierungen oder auf Visitenkarten verwenden darf. Als Laird, Lord oder Lady ist man ein würdiger Titelträger

Oft wird in diesem Zusammenhang auch vom Lord of Glencairn gesprochen. Dieser Titel steht ebenfalls mit dem Highland Estate in Verbindung obwohl der Lord-Titel hauptsächlich in den Lowlands geführt wird.

Lieferumfang Lady, Lord, Laird Titel

  • Handkalligraphierte Original-Besitzurkunde direkt aus Schottland mit eingetragener Parzellen-Nummer und Vor- und Nachnamen für jede(n) Lady / Lord / Laird of Glencairn
  • Ihr persönliches Grundstück in den Highlands im Glencairn Estate
  • Ausweis in Scheckkartengröße für das Zutrittsrecht zum Grundstück und dem Lairds Retreat
  • Unlimitierter Zugang zum Lairds Retreat am Loch Riddon (Fünfzehn Hektar großes Rückzugsgebiet exklusiv für den Highland Laird)
  • Ausführliche Informationsbroschüre in deutscher Sprache mit Anfahrtsbeschreibung und Lage des Grundstückes als digitaler Download
  • Übersetzung der Original-Besitzurkunde (angelehnt an das Originaldesign), ebenfalls als digitaler Download

Lady of Glencairn

Der Titel Laird klingt doch für eine Grundstückbesitzerin nicht unbedingt als angebracht, doch es wurde auch an die weibliche Varinate gedacht, sie dürfen den Titel Lady of Glencairn beantragen und als Namenszusatz verwenden.

Aber es stehen nicht nur Landschaftsstriche in Glencairn zur Verfügung, auch kann der Laird of John O’Groats und Laird of Glencrannog beantragt werden.

Mit dem Laird Titel haben Sie jetzt die Möglichkeit, sich ein kleines Stück schottisches Highland zu sichern, nicht nur für sich, auch als ausgefallenes Geschenk für Geburtstage, Hochzeitstage und sonstige Anlässe. Wie viele Leute kennen Sie schon mit privilegiertem Zutritt im Laird’s Retreat und persönlichem Grundstück in Schottland?

==> Weitere Informationen zum Schottischen Highland Titel finden Sie hier <==

pfeile nach unten

Das Komplettpaket Laird Titel oder Lady Titel inklusive Bonuspaket gibt es für kurze Zeit um nur [pricing_element]€ 57,-[/pricing_element]

Laird Komplettpaket und Bonus

P.S. Zu jedem [tooltip title=“Laird of Glencairn, Laird of John O’Groats, Laird of Glencrannog, Lady of Glencairn, Lady of John O’Groats oder Lady of Glencrannog“]Komplettpaket[/tooltip] erhalten Sie [tooltip title=“Bonus #1 bis Bonus #4 (siehe oben) JETZT FÜR SIE KOSTENLOS im Bonuspaket“]Boni im Wert von € 297,– KOSTENLOS dazu![/tooltip]

(*) Die verwendeten Abbildungen der 3D-Boxen zum “Komplettpaket” und „Bonuspaket“ dienen ausschließlich zur Veranschaulichung des Angebotes und sind nicht Umfang der Lieferverpackung.
Die Boni #3 und #4 werden nur als pdf Download zugesendet.

Klicken Sie Hier um den Laird of Glencairn / Lady of Glencairn zu bestellen!